Wirtschaftsregion Flensburg / Schleswig
PresseCompany serviceVores service
Presse

WiREG-Pressemitteilungen

Die Presseinformationen der WiREG sind ein Service für die Medienberichterstattung. Wir stellen hier die aktuellen Meldungen bereit. Für weitergehende Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

01.12.2016

22 Gemeinden gründen Breitbandzweckverband

SILBERSTEDT - Um die Breitbandversorgung in der Region zu verbessern, haben 22 Gemeinden der Ämter Arensharde und Kropp-Stapelholm auf einer gemeinsamen Sitzung ihrer Gemeindevertretungen die Gründung eines Breitbandzweckverbandes beschlossen. Dieser hat die Aufgabe eine qualitativ hochwertige Breitbandversorgung zu schaffen, bereitzustellen und zu unterhalten. Die Gründung eines gemeinsamen Zweckverbandes über beide Ämter lässt Synergieeffekte und eine Attraktivitätssteigerung aus Sicht des Internetdiensteanbieters erwarten ...

[PDF]

29.11.2016

Volle Kraft voraus für den Gewerbepark Schleswig-Schuby

SCHUBY - Mit frischen Farben, einer klaren Optik und einem frechen Auftritt wird sich das Interkommunale Gewerbegebiet Schleswig-Schuby unter dem Namen „Gewerbepark Schleswig-Schuby“ zukünftig neu präsentieren. Für die Vermittlung der Flächen und Beratung der Interessenten ist die WiREG zuständig. Um auch im Marketing perfekt aufgestellt zu sein, hat der Zweckverband IKG im Sommer diesen Jahres die Flensburger Werbeagentur freshkonzept beauftragt, Marketingmaterialien zu erarbeiten. Als erstes sichtbares Zeichen dieser Arbeit wurden die alten Werbetafeln an der B 201 abgenommen, mit einer neuen Optik versehen und Ende November neu montiert ...

[PDF]

26.10.2016

Millioneninvestition bei Karl Jürgensen KG

SCHLESWIG - Schub für die mittelständische Wirtschaft in Schleswig: Wirtschaftsminister Reinhard Meyer überreichte an Ben Augustin und Gerald Augustin, die Geschäftsführer der "KARL JÜRGENSEN Autofernverkehr und Spedition KG", einen Zuwendungsbescheid über knapp 576.000 Euro. Das insgesamt 184 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starke Logistikunternehmen plant für rund vier Millionen Euro eine Erweiterung und Modernisierung seines Standorts in Schleswig. Das Vorhaben wird durch die WiREG begleitet ...

[PDF]

12.10.2016

Erfolgreich mit Innenausbau von Windflügeln

KAPPELN - Aus einer innovativen Tischlerei, die bereits sehr frühzeitig auf CNC-Fräsen setzt und einer Werft für Luxusyachten entstand ab 2003 ein Marktführer für die Herstellung von Kernmaterialbausätzen für Windkraftanlagenflügel aus Balsaholz und strukturellen Schäumen. Die Rede ist vom Unternehmen Mau und Mittelmann GmbH in Kappeln. „Die Schotten eines Schiffes heißen bei den Flügeln von Windkraftanlagen Stege. Gerade die Kombination unseres Knowhows aus dem Bootsbau und der millimetergenauen Fertigung komplexer Formteile machen bis heute unseren Wettbewerbsvorteil aus“, betont Unternehmer Henning Mittelmann stolz und verweist dabei auf die erfolgreiche Marktposition des Unternehmens. „Das Unternehmen befindet sich dennoch in einem durch Preisdruck bestimmten Markt und den Wettbewerb sehen wir als Vorteil, aus dem sich Innovationen entwickeln“, ergänzt Mitinhaber Matthias Mau ...

[PDF]

11.10.2016

Ansiedlungsinformationen für dänische Kunden

FLENSBURG - Die Veranstaltung „Tyskland på en eftermiddag“ (Deutschland an einem Nachmittag) am 26. Oktober in Odense liefert dänischen Unternehmen Ansiedlungsinformationen über den Standort Deutschland. In dieser kompakten Form erstmalig bieten zehn Beratungseinrichtungen Workshops und detaillierte Informationen zu den Besonderheiten einer Unternehmensgründung und -ansiedlung in der Region Flensburg/Schleswig und im nördlichen Schleswig-Holstein an ...

[PDF]

16.09.2016

Grenzüberschreitender Austausch zu Industrie 4.0

FLENSBURG - Die Veranstaltung im Technologiezentrum Flensburg zeigte ein reges Interesse an der zukünftigen Digitalisierung in Produktion und Logistik. Zum Thema Industrie 4.0 fand erstmalig ein deutsch-dänischer Austausch auf Unternehmensebene statt. Es zeigte sich, dass in Dänemark entwickelte Lösungen bereits heute stark in deutschen Industrie- und Logistikunternehmen eingesetzt werden. Herausforderung bei allen Prozessen ist die Verknüpfung der Daten unterschiedlicher Systeme ...

[PDF]

05.09.2016

Informationskurs Industrie 4.0

FLENSBURG - Durch unternehmensübergreifende Information- und Materialflüsse ist jedes Unternehmen in Deutschland in vielgliedrige Wertschöpfungsketten eingebunden. Dabei sind die Anforderungen an den Austausch von Daten, Informationen und Materialien in den letzten Jahren stark gestiegen. Aktuell ist eine starke Dynamik rund um das Thema Industrie 4.0 zu erkennen ...

[PDF]

06.07.2016

Erster Grundstücksverkauf im IKG Schleswig-Schuby

SCHUBY - Ende 2015 konnten die letzten Erschließungsarbeiten am Gewerbegebiet IKG an der A7 in Schuby abgeschlossen werden und damit der Startschuss zum Verkauf der verkehrstechnisch perfekt an die A7 angebundenen Flächen fallen. Knapp sechs Monate später konnte nun der erste Kaufvertrag über ein rund 12.500 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück unterzeichnet werden ...

[PDF]

21.06.2016

Norweger suchen Kooperation mit Flensburg

FLENSBURG - In Norwegen schaut die Ölindustrie gezielt auf die hohe Energiekompetenz der Region Flensburg/Schleswig und ist sehr an einem Wissenstransfer interessiert. Neben der vorhandenen Fachkompetenz im Bereich Windenergie ist die Region Flensburg vor allem auch aufgrund der geografischen Lage als Bindeglied zwischen Deutschland und Norwegen als Kooperationspartner interessant. Aus diesem Grunde wurde in Egersund / Norwegen im Juni 2016 erstmalig eine Konferenz für erneuerbare Energien mit dem Fokus Windenergie durchgeführt, um ganz gezielt deutsche Windfirmen mit der norwegischen Energiewirtschaft zusammenzuführen. Die WiREG beteiligte sich als Kooperationspartner und stellte Kontakte zu den Experten der Region, insbesondere den Flensburger Hochschulen, her ...

[PDF]

27.05.2016

Positive Entwicklung der Flensburger Wirtschaft

FLENSBURG - Am heutigen Freitag wurde das Prognos Städteranking 2016 veröffentlicht. Insgesamt 402 Kreise und kreisfreie Städte wurden darin unter die Lupe genommen und auf wesentliche Wachstumsparameter untersucht. So fließen die Kategorien Demografie, Arbeitsmarkt, Wettbewerb und Innovation mit in die Untersuchung ein. Erstmals wurde in diesem Jahr auch ein sogenannter Digitalisierungskompass erstellt, der einen Indikator dafür aufstellt, wie gut die lokale Wirtschaft für den digitalen Wandel aufgestellt ist. Flensburg hat in der vorliegenden Untersuchung bemerkenswert gut abgeschnitten. Seit dem letzten Zukunftsatlas aus dem Jahr 2013 konnte Flensburg seine Platzierung um 67 Plätze verbessern und liegt nunmehr auf Platz 147 (von 402) ...

[PDF]

15.04.2016

Marktzugang Norwegen für Windenergie-Unternehmen

FLENSBURG - Eine Infoveranstaltung am Donnerstag, 21. April um 10 Uhr im Technologiezentrum Flensburg informiert interessierte Unternehmen über den Marktzugang in Norwegen für deutsche Unternehmen aus dem Bereich "Erneuerbare Energien" (Schwerpunkt Wind) und bereitet auf die Konferenz "Egersund Energy Summit" am 7. und 8. Juni 2016 in Egersund, Norwegen vor ...

[PDF]

25.02.2016

1. Barcamp Flensburg im Technologiezentrum

FLENSBURG - Am 15. /16. April 2016 wird das erste Barcamp Flensburg im Technologiezentrum Flensburg stattfinden. Technologie, Medien und Entrepreneurship bilden die inhaltlichen Schwerpunktthemen im Rahmen dieses neuen Veranstaltungsformates hier in Flensburg. Ziel der Veranstaltung ist es, die Vernetzung dieser Zukunftsbranchen voranzutreiben und aufzuzeigen, dass die Region Flensburg kreativ, wissbegierig, kommunikativ und zukunftsorientiert ist ...

[PDF]

21.01.2016

2015 - ein erfolgreiches Jahr für die Wirtschaft in der Region Flensburg/Schleswig

FLENSBURG /SCHLESWIG - Die WiREG hat im vergangenen Jahr 589 Unternehmen betreut. 54 Unternehmen haben ihre Ansiedlungen oder Betriebserweiterungen in der Region Flensburg/Schleswig realisiert. Rund 250 Arbeitsplätze, verbunden mit einem hohen Investitionsvolumen, werden in der Stadt Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg entstehen. Die zwölf Ansiedlungen haben ein Potenzial von rund 150 Arbeitsplätzen ...

[PDF]

Zusatz-Infos

Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Bente Jury
Fon +49 461 99 92-211
Email Jury@wireg.de

 

WiREG Ι 
Lise-Meitner-Straße 2 Ι 24941 Flensburg Ι Telefon: 0461 99 92-200