16. November 2018 • Moin Zukunft!

Erfolgreicher Stapellauf der OECONOMIA

Das neue Unternehmer-Forum OECONOMIA lotet die Dimension des wirtschaftlichen Wandels aus. Bei der Premiere des Veranstaltungsformats ging es thematisch um die Digitalisierung der Wirtschaft.

Am 16. November 2018 haben wir im Yachting Heritage Centre in Flensburg die gelungene Premiere des neuen Unternehmer-Forums OECONOMIA erlebt. Mehr als 180 geladenen Gästen, darunter überwiegend Unternehmer*innen der Region, wurden bei der Auftaktveranstaltung Expertenvorträge zum Thema Digitalisierung in der Wirtschaft geboten. Als Gastredner traten der ehem. Vize-Kanzler und Bundesminister a.D. Sigmar Gabriel, der ehem. Google-Deutschland-Chef und Digitalunternehmer Christian Baudis und die geschäftsführende Gesellschafterin der manomama GmbH und Sozialunternehmerin Sina Trinkwalder auf. Im Anschluss an die anregenden Vorträge haben unter der Moderation vom stv. Chefredakteur Jürgen Muhl (sh:z das Medienhaus) der Vorstandsvorsitzende der NOSPA Thomas Menke, Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und der Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg Maik Render mit den Speakern Sina Trinkwalder und Christian Baudis über aktuelle Themen, Herausforderungen und Chancen des wirtschaftlichen Wandels im Zuge der zunehmenden Digitalisierung der Wirtschaft diskutiert. Im Laufe des Nachmittags und in den Abendstunden gab es genügend Zeit bei kleinen Köstlichkeiten sowie Getränken, die Vortragsthemen zu diskutieren, Detailfragen zu vertiefen und neue Ideen zu entwickeln.

Der Ansatz des neuen Veranstaltungsformats OECONOMIA ist, die aktuellen Rahmenbedingungen von global bis regional für ein erfolgreiches Unternehmertum abzustecken und daraus Zukunftschancen abzuleiten. Im 2-Jahres-Rhythmus wird der Kurs auf Zukunft gesetzt. Unternehmer*innen, Entscheider*innen und Experten*innen kommen auf diese Weise regelmäßig zusammen, um gemeinsam zu navigieren und die Wirtschaftsregion voranzubringen.