16. Oktober 2018 • Zahlen, Daten & Fakten

Mehr Innovation und Auslastung

Das Technologiezentrum der Flensburger Wirtschaftsfördergesellschaft WiREG wächst kräftig – und wird dabei immer mehr zum Innovationstreiber in der Region

Das Technologiezentrum der Flensburger Wirtschaftsfördergesellschaft WiREG wächst kräftig und beheimatet heute 74 Unternehmen.

Seit 2015 ist die Auslastung des TZ kontinuierlich gestiegen.
Das Modell, in der junge Firmen Arbeitsräume und Hilfestellungen für den Aufbau ihres Geschäftsmodells finden, wird immer mehr zum Innovationstreiber in der Region.
Der Anteil Innovativer Unternehmen im TZ beträgt inzwischen 89,5 Prozent. Zum Vergleich: 2015, also vor gerade einmal drei Jahren, waren es noch rund 60 Prozent.

Diese Entwicklung zeigt sich auch in dem Branchenmix, der sich in den vergangenen Monaten besonders in innovativen Branchen spezialisiert hat.
Entfielen im Dezember des vergangenen Jahres noch 53 Prozent auf den Bereich Angewandte Informatik/Medieninformatik, so zählten im September dieses Jahres bereits 60 Prozent zu diesem Bereich. Auch die  Anzahl der Arbeitsplätze, die diese Firmen bieten, ist in derselben Zeit von 204 auf mehr als 240 gestiegen.

Wir freuen uns auf weitere spannende Unternehmen und eine weitergehende positive Entwicklung!